Beim 1. Schüler- und Jugendturnier geht es international zu

Richtig international ging es beim Leistungstest für unsere Schüler zu: Indien, Ungarn, Frankreich und fast auch Holland waren beim vereinsinternen 1. Uttenreuther Schüler- und Jugendturnier vertreten, ein buntes „Völkergemisch“ von 9 bis 15 Jahren. Die Turnierleiter Vici und Paul hatten alle Hände voll zu tun, das neue und ungewohnte Schweizer Spielsystem in die Praxis umzusetzen, aber alle kamen auf ihre Kosten, unabhängig von der Spielstärke.

Nach acht (!) Runden standen die Sieger fest. Bei den Jungen holte sich der 14-jährige Tom Meyer den Gesamt-Siegerpokal, bei den Mädchen freute sich die 11-jährige Lilli Jardin über den ersten großen Preis ihres Lebens. Sieger in den jeweiligen weiteren Altersklassen wurden Gregor Schülein (U15),  Jaskirat Singh Gill (U13), Talea Popken und Ben Laske (beide U11). Am Ende gab es nur erschöpfte, glückliche Kinder, erleichterte Turnierleiter und viele stolze Eltern, die zahlreich als Schlachtenbummler dabei waren.

P.N.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.