Hohe Auszeichnung für Peter Nielsen

Peter Nielsen

Es ist ein Stück Anerkennung für Jahrzehnte des ehrenamtlichen Engagements: Der Bayerische Landes-Sportverband hat Peter Nielsen die Ehrennadel in Gold mit goldenem Lorbeerblatt – die höchste Ehrung des Verbands – verliehen. Geehrt wurde der langjährige Leiter der Uttenreuther Badminton-Abteilung beim Verbandstag des Bayerischen Badminton-Verbands (BBV) in Beilngries für 40 Jahre „hervorragende Verdienste im Sport“, wie es auf der Urkunde heißt. Bereits 2009 war Nielsen der Ehrenteller verliehen worden.

Peters BBV-Stationen im Überblick: 1973-1975 Bezirks-Lehrwart Mittelfranken, 1975-1985 Bezirks-Jugendwart Mittelfranken, 1987-1997 Bezirks-Schiedsrichterobmann Mittelfranken, 1985-1986 und 1997-2006 BBV-Medienreferent, 1979-1985 und seit 2003 Beisitzer im BBV-Spielausschuss.

Für Peter Nielsen ist die jüngste Ehrung aber kein Grund, in seinem Wirken nachzulassen: Er fungiert weiterhin als Schülertrainer und stellvertretender Badminton-Abteilungsleiter in Uttenreuth und wurde nun zudem wieder in den Vorstand des Bayerischen Badminton-Verbandes gewählt – als neuer Ehrenamts-Referent, nachdem er 2006 das Amt des Medienreferenten abgegeben hatte und viele Jahre „nur“ im Spielausschuss war. Die Badminton-Abteilung des SC Uttenreuth gratuliert Peter herzlich zu der Auszeichnung – er hat sie sich mehr als verdient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.