Teilnehmer-Rekord beim Erlanger Sommerturnier 2018

Es war der Preis, den die besonders Erfolgreichen zahlen mussten: Wer es im Einzel auf dem Erlanger Sommerturnier 2018 weit brachte, der spielte noch, als die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei der WM gegen Schweden auflief. Grund für den langen Samstag: die Rekord-Teilnehmerzahl. Noch nie hatten so viele Spielerinnen und Spieler – 142 an der Zahl – an dem vom SC Uttenreuth ausgerichteten Turnier teilgenommen.

Eine besondere Herausforderung war das auch für die Turnierleitung um Michael Eichhammer, Paul Meyer und Philip Spengler. Um Verzögerungen zu vermeiden, mussten die drei für eine gute Auslastung der neun Spielfelder der Spardorfer Schulsporthalle sorgen – hier machte sich bezahlt, dass das Turnleitungsteam gut eingespielt ist. Alle Hände voll zu tun hatten auch die vielen ehrenamtlichen Kantinenhelferinnen und -helfer, die die Spieler über das heiße Juni-Wochenende mit Getränken und Essen versorgten.

Am zweiten Turniertag, alle Partien waren beendet, alle Finals gespielt, standen schließlich die großen Gewinner fest: Als beste Spielerin wurde Iryna Pietsch (Polizei SV München) ausgezeichnet, der Wanderpokal für die beste Mannschaft ging in diesem Jahr an den TSV 1846 Nürnberg. Die Uttenreuther Gastgeber freuten sich indes über den Sieg von Lokalmatador Arindan Mandal im Einzel der Spielklasse B. Ebenso vor heimischer Kulisse bejubelt wurden Yvonne und Fabian Freund. Die beiden Uttenreuther, die heute für den ESV Flügelrad Nürnberg spielen, triumphierten im Mixed der Spielklasse A.

Beste Spielerin des Turniers: Iryna Pietsch.

Die Sieger im Überblick:

  • Beste Mannschaft: TSV 1846 Nürnberg
  • Beste/r Spieler/in: Iryna Pietsch
  • Dameneinzel A: Leonie Werner
  • Dameneinzel B: Iryna Pietsch
  • Herreneinzel A: Michael Clemens
  • Herreneinzel B: Arindan Mandal
  • Herreneinzel C: Roland Schuster
  • Damendoppel A: Julia Sage und Birgit Walter
  • Damendoppel B: Monica Hochbauer und Anastasiya Schatova
  • Herrendoppel A: Tim Nebermann und Rudolf Reiser
  • Herrendoppel B: Julian Storch und Robert Zellmann
  • Herrendoppel C: Holger Raff und Benedikt Sailer
  • Mixed A: Yvonne Freund und Fabian Freund
  • Mixed B: Philipp Deinlein und Anastasia Buglov
  • Mixed C: Mareike Koppen und Werner Rziha

Alle Ergebnisse im Detail gibt es an dieser Stelle. Ein Bericht der Erlanger Nachrichten über unser Turnier ist hier zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.