Bezirksmeisterschaften: SCU-Nachwuchs sammelt wichtige Erfahrungen

In der eindrucksvollen 14-Felder-Bitterbachalle in Lauf fanden diesmal die Bezirksmeisterschaften der Jugend 2018/2019 statt – aus Terminzwängen bereits im Juli. Das wirkte sich auf das Meldeergebnis aus. Der Vorteil: Es wurde nicht im Einfach-K.O.-,  sondern im Gruppen-System gespielt, so dass unsere jungen Sportler der U11, der U13 und U15 Gelegenheit hatten, mehrere Spiele zu bestreiten. Zwar musste viel Lehrgeld gezahlt werden, aber es sprangen auch Plätze auf dem Treppchen heraus. Talea Popken und Dorka Fuksz belegten den 3. Platz im Mädchendoppel U13, auch Kevin Tauschensky fand sich als Fünfter im Jungeneinzel U11 bei den Geehrten wieder. Die U15-Jungen Moritz Lang, Jaskirat Singh, Oliver Plathner und Gregor Schülein hatten in Einzel und Doppel viele Spiele und konnten fleißig Erfahrungen sammeln.

P.N.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.