Regional-Ranglistenturnier: Jugend sammelt wertvolle Erfahrungen

Mussten viel Ausdauer unter Beweis stellen: Moritz und Jazz.

Mit sechs Jugendlichen war der SC Uttenreuth dabei, als man sich zum Regional-Ranglistenturnier in Herzogenaurach traf. Regional daher, als Jugendliche zum Beispiel aus Aschaffenburg, Bayreuth und Regensburg mit am Start waren. So platzte die Zehn-Felder-Halle fast aus den Nähten. Unsere Jungs (Moritz Bert und Ben in U13, Moritz Lang und Jazz in U15, Julian und David in U17) waren mit Feuereifer dabei, mussten allerdings meist kräftig Lehrgeld zahlen. Dieser oder jener Sieg war drin, und den weitesten Sprung nach vorn machte Ben Laske mit einem sechsten Ranglisten-Platz.

Angesichts der vielen, vielen Spiele (Moritz Lang und Jazz hatten am Sonntag je neun Partien zu absolvieren!) zeigten sich am Schluss doch deutliche Verschleiß-Erscheinungen, was aber einige nicht davon abhielt, am Montag trotz Muskelkater schon wieder beim Training mitzumachen. Respekt! Das Novum in Herzogenaurach: Erstmals konnten unsere Badminton-Kinder Ranglistenpunkte sammeln, die über das Internet-Forum abrufbar sind. Und das nächste Turnier steht schon bevor: Am 25. Mai treten sieben unserer Jugendlichen in Rottendorf in Unterfranken gegen die nordbayerische Konkurrenz an.

P.N.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.