Uttenreuther Jugend räumt bei Bezirksmeisterschaft ab

Mit sechs jüngeren Kindern der Altersklassen U9/U11/U13 nahm der SC Uttenreuth Ende Juli an der Bezirksmeisterschaft im nahen Baiersdorf teil. Die Überraschung: Alle sechs kehrten mit Sieger-Medaillen heim, wobei unsere Jungs im U13-Doppel den Vogel abschossen: Im Halbfinale schalteten sie nach zum Teil dramatischem Kampf die Favoriten aus und machten das Endspiel unter sich aus. Das hat es für uns Uttenreuther noch nie gegeben! Sieger wurden schließlich Christoph Endres und Kevin Tauschensky, Zweite Moritz Bert und Ben Laske.

Im U13-Einzel mussten Christoph und Ben im Halbfinale die Segel streichen und spielten den dritten Platz unter sich aus. Nach spannenden drei Sätzen konnte sich Christoph die Bronze-Medaille abholen. In der jüngsten Altersklasse U11 hatten unsere Kleinen Felix Paul und der erst achtjährige Michael Dittrich den Mut, sich den meist erfahreneren Gegnern entgegenzustellen. Sie mussten viel Lehrgeld zahlen, sammelten aber auch Erfahrung und wurden mit dem dritten Platz im Jungendoppel U11 belohnt.

P.N.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.